softairentertainment.blogspot.com

Mittwoch, 16. März 2011

Review; Heckler & Koch P8 CO² NBB von Umarex

Heckler & Koch P8 CO² NBB von Umarex



Technische Daten:
Modell: H&K P8
Hersteller: KJW
Importeur: Umarex
Made in: Taiwan
Gewicht: 450 gr
Mechanismus: CO² / NBB
Hop-Up: ja, fix
Material: Hauptsächlich Kunststoff
Magazinkapazität: 17 Schuß
Reichweite: ~ 60 M.
Energie: ~2 Joule
Sonstiges: auswechselbares Leuchtkorn liegt bei
Preis: € 65,-

Lieferumfang:
H&K P8
Magazin
Bedienungsanleitung
Leuchtkorn
100 Stk. 0,20g Bbs
zehn CO² Kartuschen



Zubehör:
Ersatzmagazin, Preis: € 19,-

Beschreibung:
Die P8 besteht fast ausshließlich aus Kunststoff, was sie viel zu leicht macht. Der Lauf besteht aus Aluminium. Vom Gewicht her wie eine ungeladene Wassspritzpistole. Durch das Magazin, bekommt sie etwas mehr Gewicht aufgrund der Griffschalen hat man aber nicht das Gefühl ein Spielzeug in der Hand zu halten. Der Schlitten der P8 ist beweglich aber hat keine Funktion. Der Sicherungshebel ist unbeweglich. Zur Sicherung muss der Schieber eingesetzt werden.

 
Die Lautsärtke der Pistole ist hoch, im Garten oder der Wohnung damit zu schießen kann ich nicht empfehlen, da Sie sehr laut knallt (DB Angaben folgen) Mitgeliefert wird noch Leichtkorn, der das Zielen bei Dunkelheit erleichtern soll. 

Magazin:
Jetzt komme ich zu zum wichtigsten Teil einer CO². Platz ist für 17 Schuss. Es ist auch aus Kunststoff, die CO² Kammer ist aus Metall. Auf der Unterseite gibt es eine heraustehende Schraube, was optisch sehr unschön ist. Zur Pflege sollte man ab und zu Wartungskapslen verwenden, diese haben einen bestimmten Ölgehalt und würde ich dringend empfehlen. Das Problem bei mir war trotzdem, dass sich schon nach kurzer Zeit die CO² Kartuschen nicht mehr richtig eindrehen ließen und (obwohl ich drei Ersatzmagazine habe) beim laden verpuffpten, nachdem dies immer öfter passierte, habe ich alle drei Magazine zum Hersteller eingeschickt, mit einem netten und höflichen Reklamationsschreiben. Innerhalb von nur sechs Tagen haben die mir drei neue Magazine geschickt oder die Ventile ausgetausch, dass geht aus dem Reperaturschreiben nicht genau hervor. Da war ich sehr erfreut, seitdem hatte ich keine Probleme mehr mit den Magazinen und verwende etwas öfter die Wartungskapseln.



Munition:
Ich habe fast alle BBs von 0,12 bis 0,35 getestet die beste Erfahrung habe ich defintiv mit den 0,25ern gemacht. Zum Spielen empfehle ich allerdings leichtere BBs.


Schußtest:
Auf 10 – 15 Metern trifft man immer das Ziel, wenn man die richtige Muntion verwendet. Für das Spielfeld ist die ASG zu stark, die gehört deshalb auf den Schießstand. Ein Test auf geschlossene Cola-Dosen und Bierflaschen hat gezeigt, wie einfach sie die Kugeln durch das Blech bzw. Glas durchbohren (dies ist sehr eindrucksvoll auf dem unten stehendem Video zu sehen.)

 
Fazit:
Extrem kräftig uns sehr laute ASG. Die Zielgenauigkeit ist sehr gut. Rückstoss ist so gut wie keiner spürbar. Für den Prei ist es eine super ASG. Dieses kommt vor allem durch die billige Verarbeitung. Die P8 hat außerdem das Lizenz Logo von H&K mit drauf. Die Mündung ist für einen Schalldämpfer Adapter ausgelegt.





Kommentare:

  1. Yes, very good post, thanks for advice brother!

    AntwortenLöschen
  2. Could you post something about theautomatic versions later? I've always been interested in what they sound like (my friend has a P90).

    Einen guten tag haben!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus, hoffentlich stellt der Blog noch anderes vor.

    Followed!

    AntwortenLöschen
  4. my dad got some skiff 3000a or smth like that, its fun to shoot when you drunk with firends =D

    AntwortenLöschen
  5. I really wish i could read this :c

    AntwortenLöschen
  6. Awesome. A blog about hand guns.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, man, its been forever since I've played airsoft, they dont let us play on campus at uni >.<

    AntwortenLöschen
  8. Just got a WE 1911 airsoft as a training tool for my Springfield 1911. I'll let you know how it works out

    AntwortenLöschen
  9. now i know what i want for xmas

    AntwortenLöschen